.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Vorarlberg

Landeswappen Vorarlberg

 

Einwohner: 359.400

Fläche: 2.601,48 km²

Landeshauptstadt: Bregenz

Landeshauptmann: Herbert Sausgruber (ÖVP)

Links:
Landesregierung: http://www.vorarlberg.gv.at
Landeshauptstadt: http://www.bregenz.at
Tourismus: http://www.vorarlberg-tourism.at

Gemeinden:
96 Gemeinden in 4 Bezirken
5 Städte

Lage:
Im westlichsten Bundesland Österreichs schneidet der Rhein in Süd-Nord Richtung durch die Alpen. Dieses Tal verbindet Vorarlberg mit den angrenzenden deutschen Gebieten im Norden. Eine direkte Verbindung zu Tirol und zum Rest von Österreich besteht über den Arlbergpass beziehungsweise durch den Arlbergtunnel. Westlich von Vorarlberg liegen die Schweiz und Liechtenstein.

Geschichte:
1363 erwarben die Habsburger die Burg Neuburg, heute eine Ruine bei Götzis. Leopold III. kaufte weitere Gebiete, wie 1375 die Grafschaft Feldkirch und den Inneren Bregenzerwald vom Grafen Rudolph IV. von Montfort. 1390 starb der letzte Graf von Montfort, womit Vorarlberg an die Habsburger fiel.

Von 1782 bis 1918 wurde das Land von Tirol aus verwaltet. 1918 erfolgte die Selbständigkeitserklärung Vorarlbergs.

 

Datum: 20.12.2005