.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Staatsbesuch des Präsidenten der Föderativen Republik Brasilien Luiz Inácio Lula da Silva in Österreich

 

Der Präsident der Föderativen Republik Brasilien, Luiz Inácio Lula da Silva, wird in Begleitung seiner Gattin Dona Marisa Leticia Lula da Silva am Samstag, dem 13. Mai 2006 zu einem Staatsbesuch in Österreich erwartet. Auf dem Programm stehen folgende Pressetermine:

Samstag, 13. Mai

16.00 Uhr

Begrüßung von Präsident Luiz Inácio Lula da Silva und Frau Dona Marisa Leticia Lula da Silva durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Frau Margit Fischer im Inneren Burghof; Empfang mit militärischen Ehren

FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

anschließend

FOTOTERMIN der beiden Präsidentenpaare in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria Theresien-Zimmer; Aufgang für MedienvertreterInnen vom Inneren Burghof in die Präsidentschaftskanzlei über die „Adlerstiege“)

16.20 Uhr

Gespräch von Präsident Luiz Inácio Lula da Silva mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer im Arbeitszimmer des Bundespräsidenten

FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

anschließend

Delegationsgespräch in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei

FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

17.25 Uhr

PRESSEGESPRÄCH mit Präsident Luiz Inácio Lula da Silva und Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria Theresien-Zimmer; Deutsch/Portugiesisch mit Simultandolmetschung)

Vertreterinnen und Vertreter der Medien, die an diesen Presseterminen teilnehmen möchten, benötigen dazu eine Akkreditierung für den IV. EU-LAK Gipfel.

Die Akkreditierungsausweise können am 8. und 9.5.2006 jeweils in der Zeit zwischen 9.00 und 17.00 Uhr im Medienakkreditierungsbüro EU2006 des Bundespressedienstes (Wien, 1. Bezirk, Innerer Burghof) abgeholt werden. Das Medienakkreditierungsbüro ist ab dem 10.5.2006 GESCHLOSSEN!

Vom 10. bis 12. Mai sind die Akkreditierungsausweise ausschließlich beim Akkreditierungsschalter am Konferenzort des IV. EU-LAK Gipfels abzuholen:

Reed Messe Wien, Foyer Halle D
Wien, 2. Bezirk, Zugang über Trabrennstraße

Öffnungszeiten des Akkreditierungsschalters:

10.5.2006: 8.00 – 21.00 Uhr
11.5.2006: 8.00 – 21.00 Uhr
12.5.2006: 7.00 – 18.00 Uhr

Telefon: +43-1-726 34 60 und +43-1-726 34 61
Fax: +43-1-726 34 63

Zu beachten ist, dass bei der Abholung des Ausweises die Akkreditierungsbestätigung und ein gültiger Presseausweis oder das Original des Akkreditivs des beauftragenden Medienunternehmens und ein amtliches Lichtbilddokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorzuweisen sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Akkreditierungsausweis nicht übertragbar und im Rahmen der Termine stets sichtbar zu tragen ist. Zusätzlich muss jederzeit die Identität mittels eines amtlichen Lichtbildausweises nachgewiesen werden können. Ein Verlust des Akkreditierungsausweises ist umgehend am Akkreditierungsschalter zu melden.

Kontakt Akkreditierung:

Marianne Kirchmayr und Irene Kaufmann
Telefon: +43-1-53115-2549 und -2561
Fax: +43-1-53115-2372
E-mail: mediaaccreditation@eu2006.at

Kontakt Besuchsprogramm:

Michael Schulze
Telefon +43-1-53115-2497
E-mail: michael.schulze@bka.gv.at

Rückfragehinweis:

Bundespressedienst
Tel: +43-1-53115-2497

 

zurück

 

Datum: 10.05.2006