.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Informationen zur Veranstaltung

 

Das Lebensministerium und die Technische Universität Wien laden zur Konferenz „Towards the city surface of tomorrow” von 8-9.Juni in Wien.

Diese Konferenz wird sich mit dem Thema der städtischen Oberflächen und deren durch Korrosion hervorgerufenen diffusen Emissionen auseinander setzen. Eine Diskussion über die Entwicklung zukünftiger städtischer Oberflächen und über die Möglichkeiten diffuse Emissionen zu reduzieren soll initiiert werden.

Themen:

  1. Abschätzung der Quellen, Flüsse und Senken diffuser Emissionen urbaner Systeme, wobei im Besonderen Bauwerke und Infrastruktureinrichtungen betrachtet werden.
  2. Identifizierung der Kriterien und Wertmaßstäbe, die die Entscheidung für bestimmte Oberflächenbeschichtungen und Baumaterialien beeinflussen.
  3. Maßnahmen, die diffuse Emissionen von Oberflächen in Zukunft reduzieren können. Diese Maßnahmen werden ausgehend von einer  umfassenden, systemorientierten Betrachtungsweise diskutiert.

Die Konferenz richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Experten aus dem Bereich der regionalen und städtischen Planung, der Abwasserreinigung, der Korrosions- und Materialwissenschaften, Politiker und Beamte im Umweltbereich und an Akademiker, die sich mit der Erfassung komplexer urbaner Systeme beschäftigen.

 

Weitere Informationen sind zu finden unter:
http://www.iwa.tuwien.ac.at/CitySurface/conference2006.htm

 

Datum: 06.04.2006