.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Veranstaltungsüberblick

 

Im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft wird am 15. Mai 2006 in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Österreich der von der Europäischen Kommission initiierte 5. Runde Tisch von Banken und KMU in Form eines High-Level-Meetings - es werden 70 - 80 Teilnehmer erwartet - eröffnet werden.

Bei diesem Treffen werden höchstrangige Vertreter europäischer KMU- und Bankenverbände mit der Europäischen Kommission und der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft - insbesondere vor dem Hintergrund der 2007 in Kraft tretenden Bestimmungen zu Basel II - die Beziehungen zwischen KMU und Banken in Europa erörtern und Maßnahmen zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses diskutieren.

Für den 5. Runden Tisch von Banken und KMU sind folgende Schwerpunktthemen vorgesehen:

  1. Steigerung der Transparenz der Beziehungen zwischen Banken und KMU vor dem Hintergrund eines neuen Finanzumfelds (Basel II)
  2. Mezzaninfinanzierung und andere innovative Finanzierungsinstrumente, Unternehmensübertragungen
  3. Securitisation (Forderungsverbriefung) - ein Finanzierungsinstrument für KMU?

Am 16. Mai 2006 wird - ebenfalls in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Österreich - eine Sitzung der technischen Arbeitsgruppe im Rahmen des Runden Tisches von Banken und KMU zum Schwerpunktthema 3 (Securitisation für KMU) stattfinden. An dieser Sitzung werden insgesamt 20 - 25 Experten europäischer KMU- und Bankenverbände teilnehmen.

 

Ansprechpartner:
Mag. Markus Beclin
tel: +43 (1) 711 00 - 5847
Markus.Beclin@bmwa.gv.at

Datum: 01.02.2006