.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Biographie des Autors

 

Florian Holzer, geboren 1966 in Mistelbach/Zaya (Niederösterreich), arbeitet als freier Autor und Kolumnist für österreichische und internationale Verlage, lebt in Wien.

  • Seit 1988 als Restaurant-Kritiker bei der Wiener Stadtzeitung „Falter“ tätig, seit 1989 Leitung des ebenfalls dort erscheinenden Lokalführers „Wien, wie es isst“;
  • 1991-1995 Chefredaktion des Visa-Magazins, Falter Verlag
  • Seit 1996 regelmäßige Mitarbeit beim Magazin „Trend“
  • Seit 1996 regelmäßige Mitarbeit beim Magazin „A la Carte“
  • 1996-1998 Autor bei der Tageszeitung „Der Standard“, 1999-2005 dort verantwortlicher Redakteur für das Ressort „Essen und Trinken“.
  • Seit 2005 Mitarbeit bei der Tageszeitung „Kurier“
  • Seit 2005 Chef-Redaktion des Magazins „Der Sommelier“/A la Carte

Zahlreiche Veröffentlichungen zu kulinarischen Themen in in- und ausländischen Zeitungen und Magazinen, darunter NZZ am Sonntag, Süddeutsche Zeitung, Berliner Zeitung u. a, seit 2005 Chefredakteur des A la Carte-Delikatessenführers, 2005 Co-Autor des Buches „Die 50 größten Wein-Lügen“, Krenn-Verlag.

Florian Holzer hat bisher an die 1500 Restaurant-Kritiken verfasst – und es macht ihm immer noch Spaß.

 

Datum: 01.02.2006