.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Kulturelle Aktivitäten

 

DDSG

Onda

Fiesta-Mail-Sujet1

TMW

Essl

Leopold

DA_Wien

Stadthalle

Radiokulturhaus

Architekturzentrum

konaklogo

Cervantes_Logo

Entrée

LAI

 

Der Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, Lateinamerikas und der Karibik, der am 12. Mai 2006 im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft in Wien stattfindet, ist eine Chance, der österreichischen Öffentlichkeit einen Kontinent näher zu bringen, der mehr als nur Tango, Samba und großartige Fußballer hervor gebracht hat. Lateinamerika ist ein Kontinent mit großem kreativen Potential. Autochthone Kulturen, europäische und afrikanische Zuwanderer, aber auch der Einfluss der Vereinigten Staaten haben in Lateinamerika eine kulturelle Vielfalt bewirkt, die auch für Europa attraktiv ist. In ganz Österreich finden in diesen Monaten Kulturveranstaltungen statt, die lateinamerikanische und karibische Musik, Kunst und Literatur, sowie Information über diesen für Europa neu zu entdeckenden Kontinent in den Mittelpunkt stellen.

Hier finden Sie einen Überblick über Angebote privater und öffentlicher Einrichtungen, die in Österreich aktuelle Strömungen der Kunst- und Kulturszene Lateinamerikas und der Karibik präsentieren und Neugier für oft wenig bekannte kulturelle Beziehungen zwischen Österreich und Lateinamerika wecken wollen.

 

 

zurück

 

Datum: 09.05.2006