.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Außenministertreffen, 11. Mai

 

Es freut mich, die Außenminister der Europäischen Union, sowie aus Lateinamerika und der Karibik am 11. Mai in Wien begrüßen zu dürfen. Unser Treffen findet am Vorabend des 4. Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, Lateinamerikas und der Karibik statt, welches unter dem Thema „Die Stärkung der bi-regionalen strategischen Assoziation“ steht.

Die Außenminister beider Regionen werden ihr Treffen am 11. Mai dazu verwenden, das Gipfeltreffen am nachfolgenden Tag vorzubereiten. Wir wollen diese Gelegenheit auch nutzen, um einen offenen und fruchtbaren Meinungsaustausch über Themen zu führen, welche für beide Regionen und für unsere Partnerschaft von Bedeutung sind.

Spezielle Betonung soll hierbei auf die Möglichkeiten und Herausforderungen einer gemeinsamen EU-LAK Annäherung an multilaterale Fragen gelegt werden. Wien, als eines der Hauptquartiere der Vereinten Nationen sowie als Gaststadt für ungefähr 30 internationale Organisationen und Einrichtungen, ist diesbezüglich ein sehr geeigneter Veranstaltungsort.

Ich bin zuversichtlich, dass unsere Diskussionen zu positiven Resultaten führen und den Grundstein für einen erfolgreichen EU-LAK Gipfel legen werden.

 

Dr. Ursula Plassnik
Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten

 

zurück

 

Datum: 09.05.2006