.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Grußwort

 

Österreich freut sich, Gastgeber des 4. Gipfels der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, Lateinamerikas und der Karibik zu sein, der am 12. Mai in Wien stattfinden wird.

Der Gipfel wird unter dem Motto “Stärkung der bi-regionalen strategischen Assoziation” stehen und soll uns die Möglichkeit geben, eine Bestandsaufnahme der seit dem Gipfeltreffen in Guadalajara 2004 erzielten Fortschritte zu machen und darüber zu entscheiden, wie wir unsere Partnerschaft weiter intensivieren können.

Gleichzeitig mit dem Wiener Gipfeltreffen organisiert Österreich den 1. Business Summit der Europäischen Union, Lateinamerikas und der Karibik. An diesem nehmen bedeutende Vertreter der Wirtschaft aus beiden Regionen teil. Das Treffen bietet ihnen eine wertvolle Plattform, um über Handelsbeziehungen, Investitionen, Dienstleistungen und Geschäftsmöglichkeiten zu diskutieren.

Die EU, Lateinamerika und die Karibik haben ein gegenseitiges Interesse an einer starken und vielfältigen Zusammenarbeit. Ich vertraue darauf, dass das Wiener Gipfeltreffen eine hervorragende Gelegenheit sein wird, die Konsolidierung unserer Beziehungen in einer Art und Weise voranzutreiben, die für beide Regionen nützlich sein und für unsere Bürger einen positiven Mehrwert darstellen wird.

 

Dr. Wolfgang Schüssel
Bundeskanzler

 

zurück

 

Datum: 04.05.2006