.
Direkt zum Inhalt.
Direkt zum Inhalt.
Tagungskalender 2006
Jänner
.
Februar
.
März
.
April
.
Mai
.
Juni
.
März
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
 
.
.
1
.
2
.
3
.
4
.
5
.
 
  6
.
7
.
8
.
9
.
10
.
11
.
12
.
 
  13
.
14
.
15
.
16
.
17
.
18
.
19
.
 
  20
.
21
.
22
.
23
.
24
.
25
.
26
.
 
  27
.
28
.
29
.
30
.
31
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
 
.
.
.
.
.
.
.
 
Service
.
.
.
.
.
.
.

Außenstrategie

 

Bei der Umsetzung der JI Außenstrategie verfolgt die Österreichische EU- Ratspräsidentschaft folgende Ziele:

  • Umfassender Ansatz

Die Verbindung von Innerer und Äußerer Sicherheit ist zentraler Bestandteil für eine erfolgreiche Gefahrenbewältigung.

  • Konzentration auf das nähere Umfeld

Die Österreichische EU-Ratspräsidentschaft konzentriert sich auf die Zusammenarbeit  mit den Westbalkanstaaten und den Staaten der Europäischen Nachbarschaftspolitik.

  • Partnerschaft für die Sicherheit

Die Österreichische EU-Ratspräsidentschaft möchte die Grundlagen für die in der JI-Außenstrategie geforderte „Partnerschaft mit Drittländern“ legen.

zurück

Datum: 02.05.2006